Forschungsprogramm „Professionelle Kompetenz von Politiklehrer/-innen“ (PKP)

Über die professionelle Kompetenz von Politikstudierenden, Referendar/-innen und Politiklehrer/-innen ist bislang wenig bekannt. Insbesondere fehlt es an einer dispositionalen Kompetenzmessung und einem theoretisch fundierten Kompetenzmodell. Ziel des Forschungsprojektes ist es, erste Einblicke in die Struktur und Entwicklung der professionellen Kompetenz (angehender) Politiklehrer/-innen zu erlangen sowie reliable Messinstrumente zu entwickeln.

Das theoretisch hergeleitete Kompetenzmodell untergliedert die professionelle Kompetenz (angehender) Politiklehrer/-innen in die drei Dimensionen „Professionswissen“, „Motivation“ und „Beliefs“, die für eine differenziertere Betrachtung zusätzlich mehrere Subfacetten ausweisen. Der zentrale Fokus des Forschungsprojektes ist auf die Überprüfung der theoretisch entwickelten Kompetenzstruktur und deren Entwicklung über die verschiedenen Ausbildungs- und Berufsphasen hinweg gerichtet. Um dies zu realisieren, wird die professionelle Kompetenzmittels eines standardisierten Fragebogens, welcher aus Wissenstests und Selbstbeurteilungsskalen besteht, erfasst. Daten von 217 Studierenden, 266 Referendar/-innen und 332 Lehrer/-innen wurden mit Modellen der Item Response Theory entsprechend der theoretisch angenommnen Struktur beschrieben.

Bearbeiter/-innen: Eva Weschenfelder & Georg Weißeno

Kooperationspartnerin: Monika Oberle (Uni Göttingen)

Förderung: PHKA

Laufzeit: 2010 – 2014

Publikationsliste

  • Oberle, M., Weschenfelder, E., & Weißeno, G. (2012). Professionskompetenz von Lehramtsstudierenden, Referendar/-innen und Lehrer/-innen – Skizze eines Forschungsprojekts. In I. Juchler (Hrsg.), Unterrichtsleitbilder in der politischen Bildung (S. 127-138). Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag. Download PDF.
  • Oberle, M., Weschenfelder, E., & Weißeno, G. (2013). Motivationale Orientierungen angehender und praktizierender Politiklehrkräfte. In Besand, A. (Hrsg.), Lehrer- und Schülerforschung in der politischen Bildung (S. 55-66). Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag. Download PDF.
  • Weißeno, G., Weschenfelder, E., & Oberle, M. (2013). Empirische Ergebnisse zur Professionalität von Politiklehrer/-innen. In D. Richter & K. P. Hufer (Hrsg.). Politische Bildung als Profession (S. 187-202). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Download PDF.
  • Weißeno, G., Weschenfelder, E., & Oberle, M. (2013). Konstruktivistische und transmissive Übezeugungen von Referendar/-innen. In A. Besand (Hrsg.), Lehrer- und Schülerforschung in der politischen Bildung (S. 68-77). Schwalbach/Ts.:Wochenschau Verlag. Download PDF.
  • Oberle, M., Weschenfelder, E. & Weißeno, G. (2014). Beliefs als Element professioneller Kompetenz bei Politiklehrkräften in Deutschland. In B. Ziegler (Hrsg.), Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen der politischen Bildung (S. 124-137). Zürich: Ruegger.
  • Weißeno, G., Weschenfelder, E., & Oberle, M. (2014). Kausalattribution, Selbsteinschätzung und Selbstwirksamkeitserwartungen angehender Politiklehrkräfte. In B. Ziegler (Hrsg.), Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen der politischen Bildung (S. 110-123). Zürich: Ruegger.
  • Weschenfelder, E., Weißeno, G., & Oberle, M. (2014). Professionelles Wissen angehender deutscher Politiklehrkräfte. In B. Ziegler (Hrsg.), Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen der politischen Bildung (S. 138-153). Zürich: Ruegger.
  • Weschenfelder, E. (2014). Professionelle Kompetenz von Politiklehrkräften – Eine Studie zu Wissen und Überzeugungen. Wiesbaden: Springer.
  • Weißeno, G., Weschenfelder, E. & Oberle, M. (2014). Wissen, Fachinteresse und Kausalattribution im Berufsverlauf von Politiklehrer/-innen. In D. Lange & T. Oeftering (Hrsg.), Politische Bildung als lebenslanges Lernen (S. 139-148). Schwalbach. Wochenschau. Download PDF.
  • Oberle, M., Weschenfelder, E., & Weißeno, G. (2015). Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Belastungserleben von Politiklehrkräften. In G. Weißeno, & C. Schelle (Hrsg.), Empirische Forschung in gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken (S. 129-137). Wiesbaden: Springer. DOI: 10.1007/978-3-658-06191-3_9
  • Weißeno, G., Weschenfelder, E. & Oberle, M. (2015). Überzeugungen, Fachinteresse und professionelles Wissen von Studierenden des Lehramts Politik. In G. Weißeno, & C. Schelle (Hrsg.), Empirische Forschung in gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken (S. 139-154). Wiesbaden: Springer. DOI: 10.1007/978-3-658-06191-3_10

Eine ausführliche Darstellung des Forschungspogramms finden Sie hier als Download.